Die Kokosnuss - Ein Geschenk der Natur

Die Kokosnuss  - Ein Geschenk der Natur

Die Kokosnuss gehört zu den wichtigsten Nutzpflanzen der Welt. Sie ist ein wahres Geschenk der Natur und hält viele Vorteile für uns bereit. Dabei gibt es zwei besondere Gewinne.

Kokosnussöl – Schönheit von Innen und Außen

Kokosnussöl wird wie Kokosnussmilch aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen. Es ist ein pflanzliches kalorienarmes Speiseöl, was zum Backen und Braten verwendet wird. Beim Kauf sollte immer darauf geachtet werden, dass es sich um kaltgepresstes pures 100%iges Kokosnussöl handelt.
Neben der Küche ist Kokosnussöl besonders in der Kosmetik beliebt und geschätzt. Es dringt tief in die Haut ein und mildert durch bestimmte Wirkstoffe und Enzyme Alterungsprozesse. Auch unsere Haare lieben es, sie werden dadurch weicher und können den Schadstoffbelastungen des Alltags besser standhalten.

Vorteile von Kokosnussöl

Entspannung

Das beruhigende Aroma kann sanft auf die Stirn einmassiert werden und wirkt so gegen geistige Ermüdung und Stressgefühle.

Gewichtsabnahme

Die Fettsäuren regen den Stoffwechsel an, verhindern Gelüste nach Kohlenhydrate und zerstören Hefepilze.

Immunität

Die einzigartigen Fette enthalten antibakterielle Eigenschaften, sind wirksam gegen Viren, Pilze und Parasiten und verstärken somit nachweislich die Immunität.

Infektionen

Laurinsäure (ausschließlich in Muttermilch und Kokosnussöl enthalten)behandelt alle möglichen Arten von Infektionen besser als herkömmliche Medizin.

Diabetes

Verbessert die Insulinsensitivität und Glukosetoleranz welches den Blutzucker reguliert und gegen Insulinresistenz schützt.

Herzgesundheit

Die gesättigten Fette in Kokosnussöl haben keinen negativen Effekt an Cholesterin und beugen Herzattacken und Schlaganfällen vor.

Hautpflege

Die MCT-Fette sind natürliche Hautverbesserer und schützen gegen freie Radikale. Es hilft gegen Falten und lässt Wunden schneller heilen.

Haarpflege

Die Fettsäuren dringen tief in das Haar ein, spenden dem Haar Feuchtigkeit und Protein, lassen die Haare neu wachsen und wirken gegen Schuppen.

 

Ich persönlich nutze Kokosnussöl (pur aus dem Glas) als Make-Up Entferner (besonders Augen-Make-Up), Bodylotion, Haarmaske, Augencreme und während der Schwangerschaft zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen.

Kokosnusswasser

Dieses befindet sich im Inneren der Kokosnuss. Es enthält wichtige und gesunde Inhaltsstoffe und Mineralien. Vor allem aber wirkt es isotonisch und ist damit der natürlichste und gesündeste „Energy-Drink“. Aus Kokoswasser wird auch Kokoswein hergestellt.

 

Vorteile von Kokosnusswasser

-          hydratisiert den Körper

-          zerstört Nierensteine

-          hilft Erbrechen zu kontrollieren

-          entlastet Harnprobleme

-          tötet Eingeweidewürmer

-          wird auch in Bluttransfusionen verwendet

-          wirkt antibakteriell

Weitere gesunde Produkte der Kokosnuss sind Kokosmilch, Kokosmehl, Kokoschips, Kokosmus, Kokosraspeln, Kokosblütenzucker, Kokosblütensirup.

Rezept zum Thema

Haarmaske für geschädigtes Haar

1 EL Kokusnusöl

1 EL Honig

In einer Schüssel beide Zutaten gut mixen. In einem Topf erwärmen bis die Maße flüssig ist. Zurück in die Schüssel geben.

Die Flüssigkeit gut von unten nach oben in die Haare einmassieren. Haare ggf. verknoten und falls vorhanden eine Duschhaube darüber stülpen.

Die Maske 15 bis 20 Minuten in den Haaren einwirken lassen. Danach die Haare wie gewohnt waschen mit Shampoo und Spülung.

Euer Nutrition Babe - Team Tr3nd nutrition-laufen

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.